16. Juni 2024: NRW Landesnachwuchsmeisterschaft

An der diesjährigen NRW Landesmeisterschaft nahmen auch vier Läuferinnen der RESG Walsum 1937 e.V. teil. In der Kategorie Cup belegte Lina Ida Weidmann einen tollen zweiten Platz. Ebenfalls in der Kategorie Cup belegten Talia Kisacik Platz 5 und Lina Hoppe Platz 6.

Erstmalig in Schüler C startete Asya Haspolat und belegte Platz 7. Wir gratulieren unseren Läuferinnen um Trainer Hannes Schrank zu ihren guten Platzierungen an der Landesmeisterschaft!

25. & 26. Mai 2024: Landes(nachwuchs)meisterschaften

Am vergangenen Wochenende richtete der Landesverband die Landesnachwuchsmeisterschaft sowie die Landesmeisterschaft Pflicht in Dinslaken aus. Eine Auswahl von neun Läuferinnen der RESG Walsum startete am Samstag zur Landesnachwuchsmeisterschaft. Aufgeteilt in vier Gruppen präsentierten die Läuferinnen ihre Küren den Wertungsrichtern und den Zuschauern. 

Zeit zum Durchatmen aber blieb nur wenig, denn am Folgetag nahmen eben sieben der Teilnehmer von Samstag ebenfalls an der NRW Landesmeisterschaft Pflicht teil. Die Kürrollschuhe vom Samstag waren kaum ausgepackt, da wurden die Pflichtrollschuhe für den besagten Sonntag schon wieder eingepackt. Elf Teilnehmerinnen der RESG Walsum aufgeteilt in vier Gruppen gingen an den Start. Trotz des bereits anstrengenden Vortags leisteten die Läuferinnen diszipliniert ihre Figuren auf den Bögen und konnten allesamt gute Platzierungen erreichen. 

Allen Teilnehmerinnen der beiden (Nachwuchs-)Meisterschaften sowie dem Trainerteam gratulieren wir zu ihren guten Platzierungen!

Platzierungen NRW Landesnachwuchsmeisterschaft 

Figurenläufer: Mira Haspolat (1), Lilli Glosemeier (2), Lotta Sofie Weidmann (2), Julie Bienstock (4), Mia Meiering (4), Amy Spieler (5), Mariya Khudoyberdieva (6), Pia Amy Dibowski (7), Dajla Dina Adrovic (7)

Platzierungen NRW Landesmeisterschaft Pflicht

Freiläufer: Rebecca Illbruck (2)

Figurenläufer: Natalija Djukanovic (1), Asya Haspolat (1), Mia Meiering (2), Julie Bienstock (3), Talia Kisacik (3), Dajla Dina Adrovic (5), Pia Amy Dibowski (6), Amy Spieler (7), Lilli Glosemeier (11), Mira Haspolat (12)

27./28. April 2024: Löwenpokal

Auch in diesem Jahr nahm die RESG Walsum mit einem breiten Spektrum an Teilnehmern am Löwenpokal in der Walther-Schädlich-Halle in Duisburg-Hamborn teil. Breites Spektrum da die 33 Teilnehmerinnen aus Walsum in allen Kategorien von Erstlinge bis Kunstläufer antraten und in fast allen mindestens ein Treppchenplatz ergattern konnten. Dies ist der guten Nachwuchsförderung des gesamten Trainerteams geschuldet und sollte an der Stelle mit gebührenden Dank erwähnt werden.

Dennoch sollte doch der Spaß an erster Stelle stehen, und den hatten sichtlich alle Teilnehmerinnen des zweitägigen Turniers. So trat das Team RESG als Team an und gewann ganze 14 Male einen der begehrten Pokale. Gerade die Tatsache dass fast alle Läuferinnen sich mit neuen Küren (erstmalig) präsentierten und in höheren Kategorien als im Vorjahr antraten machte alle Teilnehmerinnen stolz.

Erstlinge: Alina Lisson (1) , Lea Enk (1), Pola Madejski (2), Ayda-Su Asil (3), Despina Arens (5)

Minis: Marie Romberg (4)

Anfänger: Amelie Fuchs (2), Hana Smajic (3), Emma van de Sand (5), Sophia Nühnen (6), Mina Oezcan (6), Phoebe-Maxima Birkenfeld (7), Emily Jane Kasper (8), Lia van de Sand (9)

Freiläufer: Rebecca Illbruck (2), Lea Meiering (4), Milena Madejski (5), Karolin Grzeschik (6), Lea Dötterl (7), Eva Maria Scheiermann (7), Janina Köppen (8)

Figurenläufer: Lilli Glosemeier (1), Amy Spieler (1), Mariya Khudoyberdieva (2), Mira Haspolat (3), Lotta Sofie Weidmann (3), Mia Meiering (3), Johanna Marie Mems (4), Julie Bienstock (4), Pia Amy Dibowski (5), Dajla Dina Adrovic (5)

Kunstläufer: Emma Bachem (1), Asya Haspolat (4)

16. März 2024: „Saisoneröffnung“ für die RESG Walsum

Am 16. März 2024 lud die Gymnastikschule Wesel zum diesjährigen Turnierauftakt zum WWW-Kürpokal in die Rundsporthalle ein. Von der RESG Walsum folgten diesem Aufruf mit die jüngsten Läuferinnen. Zehn der Läuferinnen starteten in der Kategorie der Erstlinge, in welchem sie ihr Können der Elemente wie Storch, Hocke und Eierschneiden beweisen mussten. Zwei weitere Läuferinnen starteten in der Kategorie der Anfänger und Marie Romberg präsentierte sich erstmals mit einer Minis-Kür.

Auch wenn vor Aufregung kurzzeitig die eigene Kür vergessen gegangen zu sein scheint, im richtigen Moment war die Konzentration zurück und die Kür vor Publikum und stolzen Eltern vorgeführt. Für einige der Kleinen war es das erste Mal dass sie Turniererfahrung schnuppern konnten, präsentierten sich doch alle hervorragend wie kleine Profis und meisterten die einzelnen Elemente.

Bis zur Siegerehrung sollte es noch bis in die Abendstunden dauern, dennoch freuten sich alle Teilnehmerinnen zum Abschluss ihre Pokale, Medaillen und Urkunden entgegen zu nehmen als krönenden Abschluss eines langen aber schönen Turniertages.

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und dem Trainerteam um Julia Fischer, Lina Hoppe und Lara Hentsch.

Platzierungen der RESG Walsum 1937 e.V.

Erstlinge: Merle Eve Dibowski (1. Platz), Alina Lisson (3), Leni Krott (3), Pola Madejski (4), Alissa Hase (4), Lea Enk (5), Ayda Asil (6), Despina Arens (7), Martha Rrzybylla (8), Marie Enk (9)

Minis: Marie Romberg (7. Platz)

Anfänger: Mina Oezcan (2. Platz), Phoebe-Maxima Birkenfeld (8)

3. März 2024: Frei- und Figurenläufertests

Bereits am Sonntag 3. März 2024 traten in Dinslaken erneut Läuferinnen zum Freiläufer- und Figurenläufertest an. Wie auch schon im Januar als alle 19 Prüflinge die Tests bestanden haben auch an diesem Sonntag trotz Nervosität alle sechs Prüflinge die Tests mit Bravur abgelegt. Dabei ist Giuliana Nieswand sogar für beide Prüfungen an diesem Tag angetreten und hat beide erfolgreich abgeschlossen.

Wir gratulieren allen Prüflingen sowie dem Trainerstab zur erfolgreichen Testabnahme!

24.&25. Februar 2024: THE RED CARPET

Nach den Erfolgen von The Greatest Show im Jahr 2020 und The Show Must Go on im Jahr 2022 öffneten sich die Türen der Halle Beckersloh am vergangenen Wochenende für die neuste Show: The Red Carpet

Bereits am Eingang wurden unsere Gäste getreu dem Motto über den roten Teppich geleitet und von den Men in Black in Empfang genommen. In der Sporthalle welche durch  Licht- und Tontechnik, Vorhängen und den mit unzähligen Filmplakaten geschmückten Wänden wie ein Theatersaal wirkte fanden an beiden Tagen 450 Gäste im ausverkauften Hause Platz. 

Und genau dieses Publikum sollte ganz auf seine Kosten kommen während der gut dreistündigen Veranstaltung. 77 Läufer und Läuferinnen der RESG Walsum unterstützt von Gastläufer und -Läuferinnen der Langenberger Sportgemeinschaft und der REV Gruga Essen verzauberten das Publikum. Von Klassikern wie Mamma Mia, Footloose und Grease über Hits der 90er wie Barbie und The Bongo Song wurden Darbietungen geboten bis hin zu aktuellen Songs wie Survivor und Confident.

Die Musik sollte aber nicht nur „vom Band“ kommen, sodass es mit Markus Lüning und Miriam Spitzer auch zweimal Livegesang gab. Weitere Besonderheiten sollten die Darbietungen der aufgeblasenen Traumtänzerinnen sowie der Wassermassen im Act von Fluch der Karibik sein, bei welchem ein gut 100qm großes Tuch für einen besonderen Programmpunkt sorgte. Auch eine Badewanne fand den Weg auf die Bühne, der Grund bleibt den Zuschauern in der Halle vorbehalten.

Ergänzt wurde das Programm durch Auftritte der The Revolution Crew die bereits Teil der letzten Show waren sowie von den Traumtänzern die in diesem Jahr erstmalig auftraten. 

Wir bedanken uns bei allen Gästen die an beiden Tagen für ein ausverkauftes Haus und eine großartige Stimmung gesorgt haben! Wir freuen uns unter den Gästen auch Bundestagsabgeordneten Mahmut Özdemir und Bezirksbürgermeister Georg Salomon begrüßen zu dürfen. 

Abschließender Dank gilt allen aktiven und passiven Läuferinnen und Läufern, dem Trainerteam um Cheftrainer Hannes Schrank, den Müttern die hinter der Bühne die Aktiven ein- und umgekleidet haben, den Verkauf hinter der Theke organisiert haben, den Vätern und Men in Black die bei der Umsetzung der Show sowie beim Auf- und Abbau geholfen haben, der Firma plan projekt für die wiedermal großartige technische Umsetzung, der Lichtburg Dinslaken für die Bereitstellung der Requisiten und natürlich Kim Schmulowicz die mit ihrer Kreativität und Einfallsreichtum diese Show erst so in ihrer besonderen Art möglich gemacht hat.

Vielen Dank an die ganze RESG Walsum Familie!

Hier geht’s zur Fotogalerie…

Fotos: Fabian Friese

27.01.2024: Team RESG besteht Freiläufer- und Figurenläufertest

Am gestrigen Samstag traten in Dinslaken zehn Läuferinnen zum Freiläufertest sowie neun weitere Läuferinnen zum Figurenläufertest an. Die Nervosität war allen Läuferinnen (und auch Eltern) anzumerken.

Am Ende aber gab es nur glückliche Gesichter, alle Prüflinge haben die Freiläufer- bzw Figurenläuferprüfung erfolgreich abgelegt.

Gratulation allen Prüflingen und dem Trainerstab!

Freiläufer (vorn nach hinter, links nach rechts): Trainerin Julia Fischer, Lea Meiering, Mina Oeczan, Lea Dötterl, Rebecca Illbruck, Sophia Nühnen, Milena Madejski, Luisa Mazievski, Karolin Grzeschik, Neyla Göksu, Amelie Fuchs

Figurenläufer: Amy Spieler, Julie Bienstock, Pia Amy Dibowski, Mira Haspolat, Mia Meiering, Dajla Dina Adrovic, Leonie Heckt, Trainerin Julia Fischer, Melissa Mazievski, Lara Hentsch, Trainer Hannes Schrank

22.01.2024: THE RED CARPET – TICKETS NUN ONLINE!

Nach den Erfolgen von The Greatest Show und The Show Must Go on freuen wir uns darauf euch sprichwörtlich den roten Teppich auszurollen für die neue Show: The Red Carpet

Lasst euch entführen in die magische Welt von Film und Musik! Auf Rollschuhen, ohne Rollen, mit Livemusik. Unsere Läuferinnen und Läufer bereiten sich seit Wochen auf die Show vor und freuen sich darauf sie vor großen Publikum zu präsentieren.

Die Vorstellungen finden statt am Samstag 24.02.2024 um 18 Uhr sowie am Sonntag 25.02.2024 um 16 Uhr.

Tickets können ausschließlich in unserem Ticketshop erworben werden.

Die Rollschuhe sind geschnürt, der rote Teppich bereit. Seit ihr es auch? Seid dabei! Wir freuen uns auf euch!

28. Oktober 2023: Rheinperle Kürpokal 2023

Vergangenen Samstag lud die RESG Walsum zum Rheinperle Kürpokal ein. Der Einladung folgten 176 Kunstläufer- und Läuferinnen aus 11 Vereinen und liefen in 29 Startgruppen auf um einen der begehrten Pokale zu ergattern.

Von 8 Uhr am Morgen bis 19 Uhr am Abend wurden dem Publikum Küren geboten vom Anfänger über Kunstläufer und Schüler bis hin zu den Cup Damen. Zudem präsentierten sich die Erstlinge erstmals auf einem Turnier und zeigten die geübten Elemente auf, dabei war die jüngste Teilnehmerin gerade einmal vier Jahre alt.

Neben den Teilnehmern, Trainern und begleitenden Eltern und Familien fanden aber auch einige Besucher den Weg zur Halle an der Beckersloh interessiert an dem was in der Halle sportlich geboten wurde. Sichtlich zufrieden zeigte sich auch eine Dame die sich erst einmal gründlich umschaute und dann erwähnte dass sich hier doch einiges geändert habe seit dem sie das letzte Mal in der Halle war, vor nun gut 25 Jahren.

Im Foyer und im Vorbereich der Halle gab es regen Austausch zwischen den Besuchern, Teilnehmern und Vereinen bei Kuchen, Bratwurst, Kaffee und Soda. Für die Kleinen (und Großen) gab es eine Tombola mit 500 Preisen die ihre Gewinner gefunden haben und eine Fotobox für das ganz besondere Erinnerungsfoto für zu Hause.

Nach 11 Stunden sportlichem Messen stand dann um 19:30 Uhr die Siegerehrung auf dem Programm die mit einem gemeinsamen Einlauf aller teilnehmenden Vereine eingeläutet wurde. Auch wenn es nur 3 Teilnehmer aus jeder Gruppe aufs Siegertreppchen schaffen können sind die nachfolgenden Platzierten ebenfalls mit einem guten Gefühl nach Hause gegangen, da an diesem Abend jeder (s)einen Pokal erhalten hat.

Wir gratulieren all unseren Läuferinnen und Läufern zu ihren Platzierungen sowie dem gesamten Trainerteam und bedanken uns bei den teilnehmenden Vereinen sowie bei allen Helferinnen und Helfern ohne die ein solcher Tag nicht umsetzbar gewesen wäre!

Wir freuen uns schon jetzt aufs nächste Jahr!

Von den 29 Startgruppen konnten 8 Läuferinnen der RESG den 1. Platz für sich gewinnen, die Platzierungen aller Läufer- und Läuferinnen der RESG Walsum im Überblick:

Erstlinge: Marie Romberg (1), Mia Gecks (1), Esma Kaya (2), Leni Klimaszewski (2), Lina Eslem Albuzlu (3), Milan A. (3), Merle Eve Dibowski (4), Despina A. (5), Sena Meryem Albuzlu (6), Alina Lisson (6)

Anfänger: Karolin Grezeschik (1), Lea Dötterl (1), Milena Madejski (1), Emma van de Sand (3), Lea Meiering (4), Emily Jane Kasper (4), Lia van de Sand (5), Phoebe-Maxima Birkenfeld (5), Ena Zutic (5), Mina Oezcan (6), Amelie Fuchs (6), Ela-Defne Sert (6), Mali Anna Schroeter (7), Hana Smajic (7), Rebecca Illbruck (7), Neyla Göksu (7), Luisa Mazievski (8), Sophia Nühnen (8)

Freiläufer: Johanna Marie Mems (1), Leonie Heckt (1), Amy Spieler (2), Melissa Mazievski (2), Mia Meiering (4), Giuliana Nieswand (4), Lara Hentsch (6), Mira Haspolat (6), Eva Maria Scheiermann (6), Janina Köppen (7), Dajla Dina Adrovic (7), Lilli Glosemeier (8), Pia Amy Dibowski (9), Natalija Djukanovic (9), Julie Bienstock (10), Mandy Venohr (11)

Figurenläufer: Asya Haspolat (1), Mariya Khudoyberdieva (4), Lotta Sofie Weidmann (7)

Kunstläufer: Emma Bachem (4)

Cup: Lina Hoppe (2), Talia Kisacik (4)

Die Läufer und Läuferinnen der RESG Walsum
Cheftrainer Hannes Schrank liegt seinen Läuferinnen der RESG Walsum zu Füßen

Rheinperle Kürpokal

Wir freuen uns darauf den Rheinperle Kürpokal am Samstag den 28.10.2023 „zu Hause“ in der Halle Beckersloh auszurichten.

Der Eintritt beträgt 3,-€ pro Person. Kommt vorbei, denn auch ohne Eintritt habt ihr an dem Tag Zutritt zu leckeren selbst gebackenem Kuchen, Kaffee, Tee und Softgetränken. Gestalte dir einen bunten Salatteller an unserer Salattheke.

Auch gibt es leckere Grillbratwurst, Pommes oder Currywurst zu smarten Preisen.

Und wie jedes Jahr gibt es eine große Tombola mit tollen Gewinnen. Wir freuen uns auf euren Besuch!